Polo 6N ColorConcept  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14

 

10.02.2017

Seit einigen Tagen geht sporadisch die Drehzahl runter, wenn man vom Gas geht. Gestern ging sie so weit runter, das der Motor sich nicht ohne Gas starten liess.  Steuergerät ausgelesen, keine Fehler.

Habe dann heute die Drosselklappe ausgebaut und gereinigt und alle zugänglichen Steckverbindungen überprüft.

Die Drosselklappe war „mässig“ verschmutzt.  Der Motor liess sich im Anschluss ohne Probleme starten und hatte einen ruhigen Leerlauf. Bei der anschliessenden Probefahrt, mit 2 je 5 minütigen Stops, lief der Motor ohne das der Fehler erneut auftrat.


Leider trat der Fehler am Nächsten Tag dann doch wieder auf. Drosselklappe erneut gereinigt, und versucht ohne VAG COM anzulernen.....kein Geräusch....keine Bewegung der Drosselklappe.


16.02.2017

Habe eine gebrauchte DK bei ebay gekauft, und schon mal durchgemessen:

Kontakt 1-2 ca.14Ohm (alte DK hat über 200Ohm)

Kontakt 3-7 Leerlaufschalter

Kontakt 7-8 1,1KOhm, verändert sich nicht, wenn die DK bewegt wird

Kontakt 7-5 1,4KOhm -900Ohm, wird weniger, wenn die DK bewegt wird.


Am Abend noch die gebrauchte (und gereinigte) Drosselklappe eingebaut und angelernt.

Batterie für 30min abgeklemmt, dann angeklemmt und Zündung eingeschaltet. Sofort öffnet und schliesst sich die Drosselklappe, fertig.


VAG Com meldet jetzt auch keinen Fehler me

12.06.2017

Zwischenzeitlich hat der Polo neue 195/45/15 Uniroyal Rainsport 3 Sommerreifen bekommen, auf den originalen BBS Solitude.


Das Gewindefahrwerk hat sich gesetzt, und seit einer Woche versuche ich es auf einen gleichmässigen Radhauskante - Bodanabstand einzustellen. Die Beifahrerseite war, bei gleicher Gewindeeinstellung etwa 2cm höher als die Fahrerseite.

TÜV mässige Verschränkung mit Hausmitteln.

An der Vorderachse habe ich 56cm, an der Hinterachse 57cm vom Boden bis zum Radhaus.

Der erste DEKRA Prüfer hat mich abtreten lassen, da ich 1-1,5cm tiefer als das Gutachten bin.....und das bei noch 8...10cm „Restgewinde“!!

Tiefer muss aber auch nicht, schliesslich muss hinten noch jemand sitzen können und an der Vorderachse schlägt der Stabi auch an, wenn es noch weiter runter geht.


Scheinwerferunterkante ist bei 49,5cm.....


15.06.2017

Eintragung vom Gewindefahrwerk erfolgreich abgeschlossen. Neue Fahrzeughöhe 136cm, das entspricht einer Tieferlegung von 60mm.



23.06 bis 25.05

Das Einstiegsblech auf der Fahrerseite hatte Löcher und die galt es zu beseitigen.

Ein neues Einstiegsblech wurde eingeschweisst, das rostige vorher ausgebohrt.

Des weiteren wurde an allen Radhäusern der Rost bekämpft, ebenso an den Nähten unter den Rückleuchten.


Mein Kumpel Thorsten, ohne den dieses Projekt schon lange gescheitert wäre, hat 2 Tage „gezaubert“ und dem Polo zu vielen weiteren Jahren auf der Strasse verholfen.

3. Juli 2017

Der Polo steht beim Lackierer....mal wieder auseinander genommen.

6. Juli 2017

Polo vom Lackierer abgeholt. Ich finde er hat das gut gemacht.

8. Juli 2017

Der Polo sollte eine Hohlraumversiegelung bekommen, vor allem das neue Einstiegsblech sollte eine ordentliche Ladung abbekommen. Leider funktionierte die Sprühpistole nicht wie erhofft......also musste ich erst mal auf Produkte vom Discounter zurückgreifen, bis Thosten seine ordentliche Pistole bekommt, dann gibts noch mal was nach.

16. Juli 2017

Heute wurden der Kühler und die Sensoren am Kühlwasserflansch ersetzt.

Thorsten hat eine neue Pistole für die Hohlraumkonservierung bestellt, diese funktioniert perfekt und transportierte einen Liiter Hohlraumwachs in die entlegensten Ecken von Schweller und Radhäusern.

Bei 174948km hab ich auch noch einen Ölwechsel gemacht. War zwar noch nicht dran, aber ich glaube, der Vorbesitzer hat das Öl nicht so oft erneuert. An der Ölablassschraube hat der letzte „Mechaniker“ tiefe Riefen hinterlassen, die der Kupferring nicht dicht bekommt. Ich habe also sowohl einen CU Ring als auch Dirko Dichtmittel verwenden müssen, um sie dicht zu bekommen. Für den nächsten Ölwechsel habe ich USIT Dichtringe bestellt.